Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Wie vor jeder Neuanschaffung treten Fragen auf. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern den richtigen Whirlpool zu finden, haben wir für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst. Denn wir möchten, dass Ihre Wellness-Oase im eigenen Heim genau zu Ihren Bedürfnissen passt. Da sollen keine Fragen offen bleiben. Das qualifizierte SpaPro-Team berät Sie gerne ausführlich. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch!

Wo kann ich einen Whirlpool aufstellen?

ÜBERALL! - Gut 75 % der “Whirler” bevorzugen das Whirlen im Freien, da sie das Whirlpoolerlebnis unter freiem Himmel am intensivsten empfinden. Als Aufstellort eignen sich Garten, Terrasse oder Wintergarten. Als Stellfläche ist ein fester, ebener und statisch dafür geeigneter Boden am besten. Sie können den Whirlpool aufstellen, teilversenken oder ganz in den Boden einlassen - er passt sich Ihren Wünschen an.

Wie funktionieren Installation und Montage?

EINFACH! - Der Whirlpool wird komplett anschlussfertig geliefert. Pumpen, Heizung und Filtersystem sind bereits im Whirlpool integriert. Der Whirlpool muss nur noch elektrisch an einen festen 230 Volt Stromanschluss angeschlossen (ausgenommen TwinSpa 400 Volt und Vita & Stella 380 Volt Stromanschluss) und mit Wasser (Wasserschlauch genügt!) befüllt werden. Je nach dem, wieviel Wasser der Whirlpool fasst, wird er in ca. 6-8 Stunden die gewünschte Badetemperatur von 37 Grad erreichen und diese dann beibehalten.

Wie hoch sind die Energiekosten?

GERING! - Durch die perfekte Isolierung benötigt der Whirlpool wenig Heizleistung um das Wasser auf Badetemperatur zu halten. Je nach Größe des Whirlpools, Häufigkeit und Dauer der Benutzung liegen die Stromkosten bei ca. 1,19€ - 1,69€ / Tag. Der Whirlpool ist 24 Stunden am Tag einsatzbereit.

Brauche ich einen Heiß- und Kaltwasseranschluss, sowie einen Abwasseranschluss?

Es sind KEINE fest installierten Befüll- und Entleerungseinrichtungen notwendig, da der Whirlpool mit einem Gartenschlauch befüllt und entleert wird (nächstgelegener Bodenablauf). Sie können auch eine kleine Tauchpumpe für ein schnelles Entleeren verwenden.

Was ist bei der Wasserpflege zu beachten?

NICHT VIEL! - Das integrierte Filtersystem gewährleistet mit wenig Aufwand kristallklares Wasser. Daher ist ein Wasserwechsel nur in größeren Zeitabständen notwendig (etwa 3 - 4 mal im Jahr). Der pH-Wert wird gemessen und durch Zugabe von pH-Minus oder pH-Plus einfach reguliert. Aktivsauerstoff und/oder Chlor sorgen für reines Wasser. Näheres erfahren Sie beim SpaPro-Kundendienst.

Call to Action

Kontakt
Loading...